Unsere G-Jugend auf dem Turnier in Kleinottweiler

Zu den Spielen

Unsere G-Jugend nahm am letzten Samstag auf einem Turnier in Kleinottweiler teil. Leider war unsere Mannschaft an diesem Tag nicht so erfolgreich wie eine Woche zuvor in Höchen. Das gestrige Wetter war wohl nicht so motivierend für unsere Kleinen. Dennoch hielt man toll dagegen, auch wenn es leider zu keinem Sieg reichte. Eine deftige Niederlage musste man gegen die Mannschaft aus Oberbexbach einstecken, die an diesem Spieltag auch bärenstark agierten.

Bilder des Turniers


G-Jugend des SV Bexbach behält reine Weste

Zum Spiel

Die G-Jugend des SV Bexbach trat heute zu ihrem ersten offiziellen "Auftritt" auf dem Sportfest des SV Höchen an. Mit drei Punkten aus drei Spielen und keinem Gegentor können der Trainer Konny Glück und die kleinen Racker richtig stolz auf sich sein. Rückhalt der Mannschaft war unser Torwart Ian Barthel, der seinen Kasten mit tollen Paraden sauber hielt.

Bilder des Spiels


Die G-Jugend des SV Bexbach war auf dem Sportfest des SV Niederbexbach

Zum Spiel

In einem spannenden Spiel unserer Kinder waren es aber die "Hausherren", die praktisch mit dem Schlusspfiff das 3:2 erzielten.

Bei besten äußeren Bedingungen gingen beide Teams mit viel Spielfreude ans Werk. Trotz sommerlicher Temperaturen boten die Jungen und Mädchen dem Publikum ein sehr laufstarkes Spiel. Der SVN ging in Führung, welche allerdings nicht lange hielt. Zweimal Vincent Schade und der SVB hatte mit 2:1 das Spiel gedreht. Das war gleichzeitig der Halbzeitstand. Nach der Pause ging es im gleichen Tempo weiter und es wurde immer spannender. Der SVN erzielte fünf Minuten vor Schluss den Ausgleich und praktisch mit dem Schlusspfiff den 3:2 Siegtreffer. Eine besonders starke Partie zeigte unser Torwart Ian Barthel, der wieder mit tollen Paraden "Schlimmeres" verhinderte.


Kommt zum SV Bexbach in die neue Jugendabteilung!

Das erste Schnuppertraining war bereits  gut besucht

 

Der SV Bexbach 1911 e.V. möchte seine Jugendabteilung weiter ausbauen. Hierzu suchen wir Kinder ab ca 4 Jahren, die Spaß an der Bewegung und dem Fußballspielen haben. Betreut und trainiert werden die Kinder von ausgebildeten Jugendtrainern und angehenden pädagogischen Fachkräften.

 

Das erste Schnuppertraining vom letzten Samstag, den 8. Mai, konnte man bereits als Erfolg bezeichnen.  In zwei Gruppen wurden die Kinder von unseren beiden Jugendtrainern  betreut.  Sehr erfreulich  war die Anwesenheit ehemaliger SV’ler, die vor Jahren für den sportlichen Erfolg der Heidekicker sorgten und jetzt als Opa mit ihren Enkelkindern auf die Heide kamen.  

Als kleine Überraschung für die Kinder wurden ihnen nach dem Training ein T-Shirt und eine Schirmmütze mit „SV Bexbach“-Aufschrift geschenkt.

 

Zwei weitere Termine zu einem Schnuppertraining sind am 15. und am 22. Mai, jeweils um 15.00 Uhr. 

 

Ein Sommer-Jugend-Fußball-Feriencamp ist für den 19.07. – 23.07.2021 geplant. 

 

Speziell für interessierte und angehende Torhüter wird am kommenden Samstag auch unser Torhüter und Spielführer der 1. Mannschaft, Julian Kachel, auf die Heide kommen.  Als bester Torwart der letzten Saison  möchte er den Kindern Tipps und Tricks zeigen, wie man erfolgreich Tore verhindern kann.

 

Sollten die Inzidenzwerte es erlauben wird an den beiden kommenden Samstagen unser  Biergarten geöffnet sein. Hierzu bitte die entsprechenden Corona-Vorschriften beachten(Negativer Test usw)

 

Der SV Bexbach und seine neuen Jugendtrainer freuen sich auf Euer Kommen!

 

Kommt vorbei und lernt uns kennen!

 

Kontakt und weitere Informationen auf der Homepage des Vereins – www.sv-bexbach.de  oder telefonisch unter 06826-3455, Mobil 0172-6567903

 



Wie in meinem Grußwort in unserem "Heide Report" bereits angesprochen, wollen wir wieder eine Jugendabteilung ins Leben rufen. Aber bevor man ein solches Projekt in Angriff nehmen kann, muss man zuerst die Voraussetzungen und die Rahmenbedingungen schaffen. Ich konnte hierfür Konny Glück als Verantwortlichen Trainer und Betreuer gewinnen, der ohne groß zu überlegen von dieser Idee ebenso überzeugt war wie ich es bin. Wobei das eine vom anderen abhing. Und besser noch, Fabio Schaan hat sich der neuen Jugendabteilung ebenfalls als zukünftiger Trainer und Betreuer angeschlossen. Für mich persönlich war es die Grundvoraussetzung für diese neue Jugendabteilung auch kompetente Trainer und Betreuer zu akquirieren, die auch bereit sind den Trainerschein zu machen und denen natürlich auch der Umgang mit Kindern Freude bereitet. Und was soll ich sagen – beide sind in einer pädagogischen Fachausbildung unterwegs und sind Willens den Trainerschein und alle anderen nötigen Aus- und Weiterbildungen zu machen, um die neue Jugendabteilung mit dem entsprechenden Engagement und Fachwissen anzugehen. Jetzt fehlen nur noch die Kinder ;-)
Die Werbe-Flyer habe ich bereits in Auftrag gegeben und sie sollten in den nächsten Tagen in den Geschäften und Schulen/Kindergärten ausliegen(siehe auch hier im Heide Report). Als Einstieg zum Kennenlernen haben wir m Mai drei Termine, jeweils samstags ab 15.00 Uhr, zum Schnuppertraining terminiert. Als besonderes High-Light möchten wir zu Beginn der Sommerferien ein „Sommer-Ferien-Jugend-Fußball-Camp“ auf der Heide veranstalten. Und hier schon mein Aufruf an alle, die Konny und Fabio bei diesem Vorhaben tatkräftig unterstützen möchten. Jede Hilfe und Unterstützung ist herzlich willkommen.
Hoffen wir nur, dass dieses schei….  Virus uns nicht dazwischen funkt! Sollte es dennoch so kommen, verschieben wir das Schnuppertraining und auch das Ferien-Camp. Dann wären die Herbstferien als Alternativ-Termin ins Auge gefasst.
Um für die Kinder der neuen Jugendabteilung und auch für die Eltern  einen gewissen Anreiz zu schaffen, möchten wir den Kindern Fußballschuhe und Trikots zur Verfügung stellen, allerdings sollten diese dann aber auch eine Mitgliedschaft beim SV Bexbach eingegangen sein.
Das Fußball-Camp mit entsprechender Betreuung und Verpflegung(Mittagessen, Getränke usw)wäre dann für alle Kinder auch kostenlos, denn ich bin mir sicher, dass ich hierfür Sponsoren finden werde, die die o.g. Kosten und evtl. auch eine Sport-Ausrüstung für jedes Kind übernehmen würden.