Am 22.4. Ostermontag spielen wir in Einöd. Anstoß ist um 15.00 Uhr!

SV Bexbach gegen die SG Kohlhof/Niederbexbach2 1:0.

Zum Spiel

In einem der schwächeren Spiele des SV musste man unterm Strich mit dem 1:0 noch hoch zufrieden sein. Torschütze des Tages war Marco Becker.


Nach dem Spiel kam selbst nach dem Sieg nicht so richtig Stimmung auf. Zu miserabel war letztendlich der Auftritt des Tabellenführers von der Heide. Ohne fünf musste man an diesem Spieltag auflaufen und hatte so logischerweise auch entsprechende Probleme. Die SG aus Kohlhof und Niederbexbach zeigte sich völlig unbeeindruckt von dem Tabellenführer und spielte in der ersten Hälfte auch richtig gut mit. Zwar waren auf Gästeseite Torchchanchen Mangelware aber sie liesen auch für die Hausherren nicht viel zu. Fast schon Zufallsprodukte wie abgelenkte Torschüsse an die Latte aber auch ein guter Torwart der Gäste liesen keinen Torefolg der Hausherren zu. Nach der torlosen ersten Halbzeit kamen die Heidekicker etwas besser ins Spiel und konnten auch die Malzochsen-Reserve gehörig unter Druck setzen. Aber erst in der 68. Spielminute konnte Marco Becker den, zu diesem Zeitpunkt auch verdienten, Führungstreffer erzielen. Es war zugleich der erste ansehnliche Spielzug des SV. Danach war es Fußball nicht unbedingt für's Lehrbuch. Kohlhof war bis zum Schluss durch Konter gefärlich und der SV Bexbach versäumte es noch einen Treffer nachzulegen. Wenig Spielkultur auf beiden Seiten war praktisch bis zum Ende des Spiels angesagt und man war froh, als der Schiri endlich abpfiff. Drei Punkte und weiterhin Tabellenführer - das Einzige was nach diesem Spiel zählt.

Bilder des Spiels


DJK Bildstock gegen den SV Bexbach 2:2

Zum Spiel

Trotz vieler Torchancen lies man wertvolle Punkte in Bildstock. Endstand 2:2.

 

Denkt man an das Hinspiel dann war die Reise nach Bildstock eigentlich eine klare Angelegenheit. Aber das war wohl das Wunschdenken. In den ersten Spielminuten konnte man noch nicht so recht ausmachen, wer wo in der Tabelle positioniert ist. Wie man immer sagt: ein Spiel auf Augenhöhe. Es dauerte bis zur 18. Spielminute bis der SV das Zepter kurzzeitig in die Hand nahm und mit einem Tor von Konny Glück das 1:0 für den Gast erzielte. Viel dachten, dass der Ligaprimus jetzt das Heft in die Hand nimmt und seiner Favoritenrolle gerecht werden würde - aber denkste! Ein Doppelschlag der Bildstocker, wo die beste Abwehr der Liga, einen Black out hatte, brachte den Hausherren gar die 2:1 Führung. Dies war auch gleichzeitig der Halbzeitstand.

Nach der Pause war der SV Bexbach endlich in Bildstock angekommen und machte nun mächtig Druck auf den Gegner. Nur durch ein Foulspiel konnte unser Stürmer Marco Becker im 16er gestoppt werden, was natürlich einen Strafstoß zur Folge hatte. Der Gefoulte selbst verwandelte sehr sicher zum 2:2 Ausgleich. In der Folge war es ein Spiel auf ein Tor und zwar auf das der Hausherren. Allein Thomas Steinmetz hätte das Spiel entscheiden können, als er auf den DJK-Torwart zulief aber den Ball am Tor vorbeischob. Dies wra nur eine seiner mindestens drei 1000-prozentigen Chancen, den SV Bexbach in Front zu bringen. Aber alles Anrennen nutzte am Ende nichts und der SV hat wertvolle Punkte im Kampf um die Meisterschaft liegen lassen.

 

Nächstes Wochenende ist der SVB spielfrei und eine Woche später erwartet man die Reserve der SG aus Kohlhof und Niederbexbach.

Bilder des Spiels


SV Bexbach gegen den TuS Mimbach 8:0.

Zum Spiel

Im Spiel des SVB gegen den TuS Mimbach kamen die Hausherren zu einem souveränen 8:0 Sieg. Da der Tabellennachbar und Zweite der Liga Einöd gegen Hellas Bildstock über ein 3:3 Unentschieden nicht hinaus kam ist nun der Punktevorsprung des SV auf 4 Punkte angestigen. Hiermit ist Einöd aus eigener Kraft nicht merh in der Lage die Meisterschaft zu gewinnen. Einöd ist auf einen Ausrutscher des SV bexbach angewiesen.

Die Tore für den SV Bexbach markierten Dimi Pasvantididis, Marco Becker, Konny Glück und Thorsten Schott, der in der zweiten Halbzeit einen lupenreinen Hattrick knapp verpasste.

 

Die Bilder wurden freundlicherweise vom SAM-Mitarbeiter Thomas Eichner zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür!

Bilder des Spiels


SV Bexbach gegen den SV Niederwürzbach 0:2

Zum Spiel

Ball und Gegner kontrolliert aber 2:0 verloren.

 

Der SV Bexbach dominierte fast über die gesamte Spielzeit Ball und Gegner, fand aber kein Mittel, die Niedrwürzbacher zu knacken. Ganz im Gegenteil. Die erste Aktion der Gäste, es war ein Freistoß aus dem Halbfeld, brachte die Gäste in der 38. Spielminute in Führung. Es gab vorher keine nennenswerte Szenen der Niederwürzbacher vor dem Bexbacher Tor. Zu dominant traten die Heidekicker auf, versäumten es aber den Führungstreffer zu erzielen. Nach der Pause kamen die Gäste besser ins Spiel und konnten aus einer Null-Chance durch einen Sonntagsschuss den zweiten Treffer erzielen. Was danach kam war schon z.T. ein etwas hilfloses Anrennen auf das Gäste Tor. Zwei, drei gute Torchancen wurden leider auch kläglich vergeben so dass die Gäste dem SV Bexbach die erste Saisonniederlage beibringen konnten. Das einzig Positive ist, dass der direkte Verfolger Einöd im Spiel gegen die Plantager auch Punkte ließen. Deren Spiel endete 2:2.

Bilder des Spiels


SV Bexbach gegen den TSC2 - Gegner nicht angetreten. Testspiel gegen die SG A-Jugend.

Zum Spiel

Im ersten Punktspiel des neuen Jahres wartete man vergebens auf den Gegner aus Neunkirchen. Die Mannschaft des Türkischen SC war einfach nicht angetreten. Kurzerhand machte man ein Testspiel gegen die A-Jugend unserer SG. Endstand 4:3 für die Aktiven.

Bilder des Spiels


Atomuhr
Kalender