AH des SV Bexbach gewinnt im Kerwespiel gegen den SV Niederbexbach

Zum Spiel

Ein, wie immer sehr interessantes und auch sehr faires Spiel der beiden AH-Mannschaften und ewigen Rivalen welches praktisch eine Wiederholung des Finals der letzten Stadtmeisterschaft im Feld war. Auch wenn es in der ersten Hälfte nicht danach aussah gingen die Heidekicker mit 6:2 wieder als der verdienter Sieger vom Platz.

Im ersten Durchgang taten sich unsere "Alten Herren" doch recht schwer mit den spielstarken Niederbexbachern. Wie zu erwarten war es Thorsten Will, der die Malzochsen mit 1:0 in Front brachte. Thomas Steinmetz auf SVB-Seite konnte noch vor dem Halbzeitpfiff das nicht unverdiente 1:1 Unentschieden erzielen. Im zweiten Durchgang war anscheinend eine andere SVB Mannschaf tauf dem Platz, denn jetzt war man ganz klar die überlegenere Truppe. Logische Konsequenz waren weitere Tore von Thomas Steinmetz und Sven Fuchs, die letztendlich den, auch in dieser Höhe, verdienten Heimsieg markierten. 

Bilder des Spiels


"1. Irischer Frühschoppen"

Ende Juni fand bei uns auf der Heide der 1. Irische Frühschoppen statt. Frei nach dem Motto "Musik unterm Baum", gemeint ist unser Wahrzeichen der Ahorn-Baum, trat die Band Céili dieses Mal im Freien auf. Ihr erstes Konzert gab die Band bereits vor zwei Jahren bei uns im Clubheim. Damals mit einem Whiskey-Tasting.

Obwohl das Wetter sich von seiner launischen Seite zeigte, konnte dennoch das volle Programm durchgespielt werden, ehe kurz vor Schluss Petrus etwas die "Schleusen" öffnete.

Den rund hundert Gästen hatte es sehr gut gefallen und die Verantwortlichen des SV Bexbach werden auch weiterhin diese einzigartige Location für weitere "Open-Air"-Konzerte nutzen. Man hat bereits Kontakt mit anderen Bands aufgenommen.


"Torsten Orth-Platz" wurde eingeweiht!

Unser Bürgermeister Thomas Leis und unser 1. Vorsitzender Walter Weiland enthüllen das Namensschild des Erbauers. Rechts Torsten Orth, der in vielen Stunden seiner Freizeit den neuen Platz vor unserem Clubheim gebaut hat.
Unser Bürgermeister Thomas Leis und unser 1. Vorsitzender Walter Weiland enthüllen das Namensschild des Erbauers. Rechts Torsten Orth, der in vielen Stunden seiner Freizeit den neuen Platz vor unserem Clubheim gebaut hat.

Die Meistermannschaft von 1972/73 feierte bei uns im Clubheim.

Die Meistermannschaft von 1972/73 des SV Bexbach feierte ein Wiedersehen.
Die Meistermannschaft von 1972/73 des SV Bexbach feierte ein Wiedersehen.

Im Bild hinten links: Horst Albrecht, Dieter Müller, Hansi Kessler, Falko Schade, Leo Wagmann, Friedhelm Kessler, Peter Schappé, Dieter Wagmann, Günther Scholler, Ulli Bier.

vorne links: Fred Pawella, Volker Kolb, Jürgen Sold, Christoph Lauer, es fehlt Norbert Wagmann.

Einen schönen Abend verbrachte die fast komplette Meistermannschaft des SV Bexbach von 1972/73. Viele der Ehemaligen kamen extra für dieses Treffen von weit her nach Bexbach gefahren, um die alten Weggefährten nochmal zu treffen und über vergangene Zeiten zu klönen. Eingeladen waren auch die Partnerrinnen der Spieler. Ein kleiner Kreis, angeführt von Jürgen Sold, hatte dieses Treffen im Vorfeld organisiert und vorbereitet. Keine leichte Aufgabe, da die Truppe von damals ja auch schon etwas verstreut im Großraum Deutschland lebt. So kam Christph Lauer extra aus Frankfurt nach Bexbach auf die Heide gefahren. Ein Sportkamerad, Norbert Wagmann, wird in naher Zukunftaus dem Ausland anreisen. Dann möchte man sich spontan im kleinen Kreis mit ihm bei uns im Sportheim treffen.


B-Jugend der SG Bexbach schafft den Aufstieg in die Bezirksliga.

Hinten links: Trainer Sebastian Kleer, Jan Fricker, Kevin Joeckle, Benny Leis, Christian Czaiki, Louis Biro, Tim Worster, Kacper Mackowski , Jeremia Becker , Team - Manager Uwe Becker

Vorne links: Jan Schmitt , Elias Neher , Lars Vogel , Alexander Berger , Konstantin Glück , Tobias Pirker , Jakob Krämer

Unsere AH-Abteilung auf großer Fahrt!

AH des SV Bexbach in München

 

Am letzten Wochenende führte der alljährliche Ausflug unsere AH-Mitglieder in die bayrische Hauptstadt nach München.  Insgesamt waren 22 Personen am Start, als es freitags um 7.00 Uhr von der Heide aus losging. Bereits am ersten Tag wurden die ersten Biergärten besucht, um den original bayrischen Gerstensaft zu genießen. Samstags war man in der Stadt unterwegs und hatte annähernd alle Sehenswürdigkeiten besucht. Eine Stadtrundfahrt, der Besuch des Viktualienmarktes und eines Flohmarktes lies die Zeit wie im Flug vergehen. Bevor es am Sonntag wieder in Richtung Heimat ging kam man natürlich nicht umhin dem Hofbräuhaus einen Besuch abzustatten. Sonntagabends kam man dann wieder glücklich in Bexbach an. Ein großer Dank geht an unseren AH-Coach Dieter Göttsches, der diesen Ausflug geplant und organisiert hatte und während dieser drei Tage der Reiseleiter der AH-Truppe war. 

Fußball-Jugendcamp der Audi-Schanzer-Fußballschule des FC Ingolstadt 04

Letzte Woche fand auf dem Sportgelände des SV Bexbach auf der Heide ein Fußball-Jugendcamp statt. Durchgeführt wurde dieses Camp von der Audi-Schanzer-Fußballschule des FC Ingolstadt 04. Vierundzwanzig Kinder und drei ausgebildete Trainer der Fußballschule bereiteten für die Jugendlichen und Kinder, aufgeteilt in drei Altersgruppen, ein recht intensives Trainingsprogramm vor, welches am Freitagnachmittag um 15.00 Uhr mit der Aushändigung von Preisen und Urkunden endete. Es ging montags los mit dem Einkleiden der Teilnehmer, jedes Kind bekam ein hochwertiges Adidas Trikot-Set inkl. Trinkflasche, und danach war auch schon die erste Trainingseinheit angesagt. Jeden Mittag um 12 Uhr wurden die Kinder, Jugendlichen und Trainer bei uns im Clubheim mit einem tollen Essen versorgt, so dass auch keiner mit knurrendem Magen wieder ins Nachmittagtraining einsteigen musste. Täglich um 15.30 Uhr war dann Schluss und die Kinder wurden wieder von den Eltern abgeholt. Wie alle Teilnehmer, Eltern, Trainer und Vereinsverantwortliche des SV Bexbach  bestätigten – es war eine ereignisreiche Woche, in der den jungen Fußballern eine Menge vermittelt wurde. Nächstes Jahr möchte man das zweite Fußball-Jugendcamp  durchführen und versuchen, noch mehr Kinder für dieses Camp des Bundesligisten zu begeistern.

Das sind unsere Neuzugänge der Saison 16/17

Von links nach rechts: Sebastian Eberhardt, Felix Roth, Felix Rebold, Alexander Arend, Marco Fromm, Kai Ripplinger
Von links nach rechts: Sebastian Eberhardt, Felix Roth, Felix Rebold, Alexander Arend, Marco Fromm, Kai Ripplinger

SV Bexbach  "Crowdfunding"-Projekt erfolgreich abgeschlossen!

Geschafft!

Auch wenn es gegen Ende doch noch eine ganz schön enge Kiste wurde - die angepeilte Summe von 3.000 EUR wurde erreicht. An dieser Stelle geht ein ganz herzliches "Dankeschön" an alle Spenderrinnen und Spender, die dem Aufruf unserers Geschäfstführers(3. von rechts) gefolgt waren und mit Hilfe der Volks- und Raiffeisenbank Saarpfalz die Aktion "Viele schaffen mehr" zu einem Erfolg für den SV Bexbach gemacht haben.


Architekten Weiland sponsorn ein neues Outfit für unsere Mannschaft

3. FPV Drone Racing -  German Masters!

Am 27. - 28.August 2016 findet die mittlerweile "3. Copter Air Race"-Veranstaltung bei uns auf der Heide statt. Rolf Venz hat mal wieder ein tolles Programm zusammen gestellt. Bereits am Donnerstagabend wird der Hindernisparcours aufgebaut. Da es sich um ein sogenantes "Masters"-Rennen handelt wird der Parcours entsprechende Schwierigkeitsgrade aufweisen, welche diese Rennen zu einer spektakulären Veranstaltung werden lassen. 70 Piloten aus ganz Europa haben sich für dieses Masters qualifiziert und werden an diesem Wochennede um den Sieg "kämpfen". Den Gewinnern winken, neben exklusiven Sachpreisen, als Hauptpreis das "Qualifier-Tiket" für den "ERSA CUP" auf Ibiza. Auch haben sich wieder zwei Fernsehsender angesagt. Das ZDF und N24 werden an diesen beiden Renntagen vor Ort sein und das Geschehen aufzeichnen.

Ein weiterer Höhepunkt wid das "Night-Air-Race" sein, wenn die Piloten mit ihren Fluggeräten bei Einbruch der Dämmerung durch den Parcours mit blinkenden LED's  drifften werden. Bereits im letzten Jahr war dies eine höchst impossante Einlage.

Damit auch die Zuschauer das Feeliung eines Copterfluges miterleben können, werden wieder einige Videobrillen zur Verfügung stehen, die die Sicht des Piloten live zeigen werden.

 

An beiden Tagen ist für das leibliche Wohl bestens vorgesorgt. So stehen verschiedene Essen- und Getränkestände für die Piloten und Besucher bereit. Aus logistischer Sicht bittet der SV Bexbach alle Besucher die mit dem Auto anreisen, den Hartplatz des Vereins als Parkplatz zu nutzen. Der abgesperrte Bereich ist den Piloten vorbehalten.

 

Rolf Venz, sein Team und der SV Bexbach freuen sich schon riesig auf diese Veranstaltung und wünschen jedem Besucher jetzt schon beste Unterhaltung und viel Spass beim

 

 

"3. FPV Drone Racing - German Masters"

 

 

Reifencenter Bernd Höchst stattet unseren SV mit neuen Präsentationsanzügen aus!


Versuchter Einbruch am 12.1.2016 in unser Clubheim!

Man ist ja fast schon geneigt zu sagen:"Alle Jahre wieder....", denn es wurde zum insgesamt fünften Mal seit den letzten zwei Jahren versucht, in unser Clubheim einzubrechen. So richtig nachvollziehen kann man diese Straftat eh nicht, da es nichts zu klauen gibt. Wir haben keine Spielautomaten oder sonstige "Geldquellen" im Clubheim.

Ein Zeitungsausträger hatte die Straftat heute Morgen gegen 5.00 Uhr beobachtet und die Polizei alamiert. Jedoch spätestens, wenn der oder die Gauner ins Clubheim gelangt wären, hätte unsere Alarmanlage auch reagiert und den stillen Alarm ausgelöst. Die Sicherheitstüren haben jedenfalls den Einbruchversuchen stand gehalten und die Einschlagsichere Scheibe in der Tür zur Starße hin ebenfalls. Es ging nur die innere Scheibe kaputt. Also, außer Sachschaden nix gewesen - Gottseidank! Wir werden jetzt endgültig Kameras installieren, um solche Idioen mal im Bild festzuhalten.


Unser Robert feierte am 17.12.2015 seinen 80. Geburstag!

Robert Homberg, ein Urgestein des SV Bexbach, feiert am 17.12.2015 im Clubheim des Vereins seinen 80. Geburtstag und lädt hiermit zu einem „Tag der offenen Tür“ von 11 Uhr bis 15 Uhr  ins SV-Clubheim ein.

 

 

Robert Homberg wurde als ältester Sohn von Lisa und Otto Homberg am 17.12.1935 hier in Bexbach in der Auguststraße Nr. 32 geboren. Nach den Wirren des Zweiten Weltkrieges, die er unbeschadet überstand, wuchs er als ganz normaler kleiner Junge hier in Bexbach auf. Die „Heide“ war damals schon sein bevorzugtes Terrain, um mit seinen Freunden nach der Schule gegen den Ball zu treten und  seinen Spaß zu haben. Dass er dann als Jugendspieler beim SV Bexbach seine ersten Erfahrungen in Meisterschaftsspielen sammelte, lag auf der Hand. Über alle Jugendsparten sowie als Spieler der ersten Mannschaft bis hin zur sehr erfolgreichen „AH-Mannschaft“, bei der er noch mit 65 Jahren mit auflief – er war immer ein zuverlässiger und engagierter Spieler und ein allseits hoch geschätzter Sportkamerad. Und wie sagt man so schön: „Einmal SV’ler – immer SV’ler“, dies gilt auch für Robert Homberg, der mittlerweile schon seit langem die Ehrenmitgliedschaft im Verein innehat. Sein Herz schlägt für den Verein auf der Heide und das sieht man sprichwörtlich jeden Tag. Als Platzwart ist er verantwortlich für das „heilige Grün“ des SV Bexbach, welches er hegt und pflegt wie seinen Augapfel. In den Sommermonaten muss er  zwei Mal täglich den Rasenmäher anschmeißen, um das Gras immer auf einer konstanten Höhe zu halten. Sein fachmännischer Umgang mit der grünen Spielfläche macht ihn für den SV Bexbach unentbehrlich.

Und mit Stolz kann man beim SV Bexbach behaupten, dass es nur wenige Vereine in der näheren Umgebung gibt, die auf einen Menschen wie Robert Homberg zurückgreifen können. In allen Sparten des Vereins, angefangen bei den Jugendmannschaften der SG Bexbach, den Aktiven, wo er noch als Betreuer an der Seitenlinie seinen Job macht und natürlich auch bei der AH des SV Bexbach, der AH-C Höcherberg sowie beim gesamten Vorstand und den Mitgliedern des Vereins genießt er zu Recht höchstes Ansehen und größte Anerkennung für sein Tun und seine Zuverlässigkeit. Als im August 2013 seine Frau Brigitte den Kampf gegen eine heimtückische Krankheit verloren hatte, hätte man natürlich größtes Verständnis dafür gehabt, wenn er seine Prioritäten in seinem Leben neu ausgerichtet  und seine Arbeit beim Verein aufgegeben hätte. Aber, und das ist es wohl was einen Verein ausmacht, die große Familie SV Bexbach gab ihm alle Zeit der Welt,  diesen Schicksalsschlag zu verarbeiten und vielleicht war es ja fast schon eine Art Therapie, ihm die Gewissheit und die Bestätigung zu geben, dass er weiterhin für seinen Job als Platzwart und als Betreuer der Aktiven Mannschaft des SV Bexbach gebraucht wird. Robert Homberg ist bis dato in diesen Funktionen für den Verein tätig und dafür zollt man ihm seitens des SV Bexbach höchsten Respekt.

 

Seine Bescheidenheit und Hilfsbereitschaft spiegelt sich auch in der Tatsache wider, dass er zu seinem Geburtstag auf jegliche Geschenke verzichtet und dafür alle die ihm Gratulieren möchten bittet, ihr Geschenk als Geldspende für ein junges Mädchen aus seiner Nachbarschaft zu spenden. Dieses junge Mädchen leidet seit ihrer Geburt an dem sogenannten „Rett-Syndrom“, einem Gen-defekt, und ist seither auf fremde Hilfe angewiesen.

 

Für den 22.12. hat Robert Homberg „seine Jungs“ der aktiven Mannschaft zu einer Feier ins Clubheim eingeladen, um mit ihnen seinen Geburtstag zu feiern und auch so seine Verbundenheit zur Mannschaft zu demonstrieren.

 

„Chapeau“, Robert. Der Verein ist mächtig stolz auf Dich und wünscht Dir zu Deinem Wiegenfest alles erdenklich Gute und natürlich viel Gesundheit und dass Du dem SV Bexbach noch lange erhalten bleibst.

Am 24.12.2015 "Heilig Abend" warteten wir ab 10.00 Uhr im Clubheim auf's Christkind!

2. FPV-Air-Race 2015 auf der Heide!

Am letzten Wochenende, dem 29. Und 30. 8.2015, fand bereits das „2. FPV-Air Race“ für 4-motorige Copter auf dem Gelände des SV Bexbach in diesem Jahr statt. Bei besten äusseren Bedingungen haben über 50 Piloten aus ganz Europa den Sieger dieses Air-Race gefunden. In einem spannenden Finale konnte sich quasi ein Aussenseiter durchsetzen, als der haushohe Favorit und bis dato "Rudenschnellste" leider ein Hinderniss auf dem Parcours traf und somit ausschied.

Ein großes Kompliment geht an die Veranstalter dieses Event, Rolf Venz und seiner Nadine und Team, für die tolle Organsiation und Durchführung des Rennens.


Tolle Veranstaltung auf der Heide. Organisiert und durchgeführt von Rolf Venz!

1. Event dieser Art bei uns auf der Heide!

Bilder des FPV Air Race-Wochenendes

Mal ein paar Runden mitfliegen!


Unsere Reserve vor dem letzten Ligaspiel 2015 bei der DJK

Hinten von links: Julian Murd, Ralf Wiesner, Marcel Schäfer, Martin Stichter, Nico Bentz, Jürgen Summa, Daniel Garip, Frank Theobald, Joachim Horzella

 

Vorne von links: Dieter Göttsches, Bekir Sahin, Klaus Britz, Mohammed Jedraoui, Cemal Edis.

Am 16. Mai 2015 war der "1.Irische Abend" im Clubheim angesagt!

„Volle Hütte“ war am ersten „Irischen Abend“ im Clubheim des SV Bexbach am 16. Mai angesagt. Steffen Korf an der Gitarre und Katja Lojer, Flöte und Cello, beide richtige Vollblutmusiker aus Fischbach bei Dahn, boten den Zuhörern und Gästen einen abwechslungsreichen Abend mit irischer bzw. keltischer  Musik.  Während der höchst interessanten und sehr authentisch vorgetragenen Bilder-Show mit z.T. selbst erlebten Anekdoten der beiden Musiker, konnte man sich einen Eindruck über Land und Leute der „Grünen Insel“ verschaffen. Neben dem frisch gezapften „Guinness“ durften auch die etwas hochprozentigeren Getränke, sprich Whiskeys, nicht fehlen.  Wer wollte konnte auch für einen geringen Obolus an einem Whiskey-Tasting teilnehmen und sich die Vielfalt dieses Getränks mal so richtig auf der Zunge zergehen lassen. Für den kulinarischen Gaumenkitzel  der Gäste standen typisch irische Gerichte auf der Speisekarte. Alles in allem ein gelungener Abend, der wegen der großen Nachfrage im Herbst wiederholt werden wird.


Närrischer Jahrmarkt 2015

Trotz gefühlten -10° dennoch recht gut besuchter "Närrischer Jahrmarkt" auf dem Bexbacher Messeplatz. Beste Gelegenheit alte und neue Bekannte zu treffen.

 

Mehr....

3. "Blau-Weisse-Nacht"

Beste Stimmung bei dem Hausball des SV Bexbach. Etwas mehr Resonanz hatte man sich seitens der Organsisatoren doch gewünscht, trotzdem wurde bis morgends halb zwei das Tanzbein geschwungen und kräftig mitgesungen.

 

Mehr...


Sportfreunde 05 Saarbrücken Sieger!

Der 1. Christian Bereswill Hallen-Cup hatte mit den Sportfreunden 05 aus Saarbrücken einen verdienten Sieger dieses Hallen-Turniers. Im Endspiel besiegte man den VFB Waldmohr mit einem wohl nicht zu erwartendem 5:1.

 

Christian Bereswill als Hauptsponsor und die Verantwortlichen des SV Bexbach haben bereits beschlossen im kommenden Jahr diesen Cup zu wiederholen und sogar noch auszubauen. Dabei sollen noch mehr Mannschaften aus der Region und auch namhafte Mannschaften aus dem ganzen Saarland eingeladen werden. Man möchte auf diesem Weg attraktiven Hallenfußball nach Bexbach holen. Gespielt wird dann nach den noch gültigen Hallen-Regeln. Es wird also mit Sicherheit nicht nach Futsal-Regeln gespielt werden!

 

Bilder des Turniers


Fritz "80"

Am 24.12.2014 "Heilig Abend" feierte unser Fritz seinen 80. Geburtstag. Zahlreiche Gäste, darunter auch unser Bürgermeister Herr Thomas Leis zählten zu den Gratulanten an diesem Ehrentag.

Links auf dem Bild Fritz Böhmer mit seiner Friedel und seinem Sohn Peter, der ihm anlässlich seines Festtages ein Buffet gezaubert hatte.

Wir warten auf's Christkind 24.12.2014

Auch dieses Jahr kamen wieder viele unserer Gäste ins SV-Clubheim, um zusammen den heiligen Abend einzustimmen. Es gab auch wieder eine deftige "Unterlage", die unsere Clubheim-Chefin Barbara den Gästen anbot. Dieses Jahr werden wir auch am Silvestermorgen, von 11.00 bis 15.00 Uhr unser Clubheim öffnen.


Blau-Weisse-Nacht war der Brüller!

Alle waren der Meinung: "Es war spitzeeee"!

 

Eine "Blau-Weisse-Nacht", die man so schnell nicht vergessen wird. Was da von einer handvoll Leuten auf die Beine gestellt wurde verdient höchsten Respekt. Von der ersten Sekunde an ein Brüller nach dem anderen. Unser "Gefü" mit seinem "Elfer-Rad", Sebasten Giemsa in der "Bidd", der "Pippi Langstrumpf-Tanz" der Hupfnudeln k.e.V(kein eingetragener Verein), gefolgt von Dieter Göttsches und Joachim Horzella im "Synchron-Haarewaschen" und als Sahnehäupchen die unschlagbaren "Glocken von Rom", in der Zugabe nur im "String" dargeboten.

Die Clubheim Mannschaft hatte sich viel Mühe gegeben un das Clubheim in eine mehr als würdige Kulisse umgebaut und dekoriert. Herebrt Dahl, der Haus- und Hofmusiker des SV Bexbach, war wie immer ein Garant für beste, musikalische Untermalung des gelungenen Abends. Eines steht jetzt schon fest: die nächste "Blau-Weisse-Nacht" wird diesen Erfolg auf alle Fälle noch toppen.

 

Der SV-eigene Fußballschuh! Auf Wunsch personalisiert mit Namen und Vereinslogo!

In der neuen Sasion spielt der SV Bexbach in "eigenen" Fußballschuhen. Ein aufgesticktes Logo des Vereins sowie die Namen oder Initialen der Spieler werden diese Schuhe einzigartig machen.

 

Selbstverständlich sind diese Schuhe für jedermann käuflich zu erwerben. Fragen bitte an unseren Geschäftsführer.

Ballspende der Volksbank Saarpfalz

Manfred Manderscheid, Marketingleiter der Volksbank Saarpfalz, bei der Übergabe eines neuen Spielballs an den Kapitän unserer 1. Mannschaft, Benjamin Meier.

Das "Bexbacher Chörchen" beim SV Bexbach

Ab Januar 2013 wird das "Bexbacher Chörchen" seine Gesangsproben in den Räumen des SV Bexbach durchführen.

Nach ihrem Konzert in der Evangelische Kirche am Sonntag, dem 2. Dezember in Bexbach, kamen alle Mitglieder des Chörchen's nebst Partner zum SV Bexbach auf die Heide, um schon mal die neuen Proberäume zu inspizieren. Walter Weiland, der 1. Vorsitzende und ein "Ehemaliger" begrüßte zusammen mit Barbara Horzella, den gesamten Chor mit Anhang im Clubheim des SV Bexbach. Mit einem kleinen Sektempfang wurde auf die neue Partnerschaft angestoßen und, neben der Ehrung von verdienten Mitgliedern des Chors, mit einigen "Gesanges-Kostproben" die akustischen Verhältnisse des Clubheim's ausgetestet und für gut befunden.

 

Der SV Bexbach, allen voran unser Vorsitzender Walter Weiland, freut sich riesig auf diese Zusammenarbeit und wird alles tun, damit es eine "Never ending story" wird...

Weihnachts-Kaffee beim SV Bexbach am 16.12.2012.


Sieger des Hallenmasters-Qualiturnier des SV Bexbach 2013 ist der ASV Kleinottweiler!

Die Siegermannschaften
Die Siegermannschaften

Das Endspiel des Volksbanken Hallenmasters findet am 3. Februar in der Hermann-Neuberger-Halle in Völklingen statt. Es wird zum ersten mal auf Kunstrasen gespielt.

Unsere Aktiven im neuen Dress, gesponsort durch die Fa. Christian Bereswill!

Die Akteure der Stadtmeisterschaft
Die Akteure der Stadtmeisterschaft

Hinten: Alessandro Martilotto, Julian Keuten, Achmed Bennai, Daniel Bortscher

Vorne: Manuel Suchy, TW Christian Weinsheimer, Jan Gherram, Mazlum Sahin

Nicht auf dem Bild: ETW David Evenschor und Stefano Domizio

Fa. Bereswill unser Sponsor der neuen Trainingsanzüge und Trikots
Fa. Bereswill unser Sponsor der neuen Trainingsanzüge und Trikots

Jugend des SV Bexbach ist Stadtmeister!

Stadtmeister 2013 die E-Jugend des SV Bexbach
Stadtmeister 2013 die E-Jugend des SV Bexbach

Deniz Akan, Marcel Biela, Yannic Wiesner, Fabian Müller, Dustin Jung
Justin Günder, David Hary, Marc Neu, Alessio Runco, Cavin Jung
 Es fehlte Daniel Lang
 

SG Höcherberg D-Jugend
SG Höcherberg D-Jugend

Hinten links: Kevin Joeckle, Jan Schmitt, Janick Wiesner, Jan Rothaar, Sebastian Stein, Dominik Hettinger, Jeremia Becker, Tim Kiefer

Mitte: Alex Berger, Luis Biro, Leon Doll

Vorne links: Lena Wind, Björn Müller, Justin Günder, David Harry, Alessio Runco, Elias Neher, Nico Barthel, Konstantin Glück

Liegend: Jan Becker

 


Lennox corner


 

 

 

1. Hausball und "Blau-Weiße Nacht"

Trikotspende von RA Volker Klein!

Das neue Dress!



Zugegeben, mann hatte auf etwas mehr Resonanz gehofft aber, die, die da waren hatten einen saugeilen Abend erlebt. Toll verkleidete Gäste die locker drauf waren und eine Live Band, die man nicht nur in Bexbach kennt. Die Gruppe "Cargo-Station" lies es sich nicht nehmen, über 4 Stunden die tollsten Hits aus Rock und Pop zum Besten zu geben. Spider Murphey, Van Heelen usw. um nur zwei "Hit-Lieferanten" zu nennen, liesen diesen Abend zu einem einzigartigen Erlebnis werden. Als besonderen Höhepunkt muss man natürlich auch die angekündigte Showeinlage der AH des SV Bexbach nennen: "Die Glocken von Rom", im Playback und natürlich live gesungen von unserer Barbara und ein "Glockenspiel" von drei AH-Spielern des SV(Göttsches, Summa und Joe Ackim), boten eine Show zum wegschreien. Die Darbietung war so gelungen, dass die "Künstler" vom Publikum nochmal auf die Bühne zu einer Zugabe zurück gerufen wurden! Abgerundet wurde der Abend durch das neu gestalltete Ambiente in unserem Sportheim. Hier war es die Firma "Showtime Eventtechnik", die unserem Spieler Dirk Matheis gehört. Tolle Lichteffekte, Lichtvorhänge und weiße Launchmöbel tauchten das Clubheim in eine einzigartige Atmosphäre.

Als man dann gegen 2.00Uhr die "Hütte" abgeschlossen hatte waren sich alle einig: es wird im kommmnedne Jahr eine Neuauflage eines Hausballs geben! Dann auch mit der ein oder anderen "Büttenrede" oder ähnlichem.

 

Der SV Bexbach bedankt sich bei allen Gästen und Akteuren für den tollen Abend!


Sturmtief "Andrea" und seine Folgen.....

Sturmtief "Andrea" hinterlies ihre Spuren! Ein umgeknickter Baum und eine unserer Spielerkabinen "lernte das Fliegen"! 

Wir warten auf's Christkind!

Das 1. Mal wartete man beim SV auf's Christkind und so war es eine besondere Freude für die Clubheimwirtin, dass einige Stammgäste und Freunde des Vereins zu einem kleinen, aber feinen, Zusammentreffen im Clubheim auf der Heide sich eingefunden hatten. Ab 10.00 Uhr ging es los und um 14.00 Uhr war dann "Sense", damit die eigene Bescherung zu Hause nicht verpasst wurde. Die Clubheimwirtin hatte zudem noch eine deftige Holzfäller-Suppe vorbereitet, so dass der richtige "Unterbau" für einen kleinen Umtrunk gelegt wurde. Auch "unser Fritz", der am Heiligabend seinen 77. Geburtstag feiern konnte, lies es sich nicht nehmen, kurz bei "seinem Verein" vorbeizuschauen. Hierzu noch die herzlichsten Glückwünsche zum Geburtstag,lieber Fritz!

 

Für den nächsten Heiligabend wird man sich etwas ganz Besonderes einfallen lassen, damit dieses Treffen jedem einen unvergesslichen Moment bescheren wird. Die ersten Ideen wurden bereits gesammelt und lassen vieles versprechen!!!!!

 

Allen Mitgliedern, Freunden, Sponsoren und Gönnern wünscht der SV Bexbach ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

 

 

 

Der "SV-Weihnachtsbrunch" war ein Erfolg auf ganzer Linie!

Vielleicht hat man mit alten Traditionen gebrochen, Weihnachtsfeiern beim SV Bexbach immer abends zu feiern. Dieses Jahr hat sich der Vorstand des SV etwas Neues einfallen lassen, und das aus der "Not" heraus. Da alle Wochenendtermine durch Feiern anderer Vereine und Mitglieder gänzlich belegt waren, blieb eigentlich nur noch ein Sonntag. Und so entschloss man sich, am 18.12. ab 11.00 Uhr ein Brunch-Buffet zu eröffnen. Heute kann man sagen: es war eine geniale Idee, die man in Zukunft beibehalten wird. Jung und alt sowie viele Persönlichkeiten aus Politik, Sport und Kultur folgten gerne der Einladung unseres 1. Vorsitzenden Walter Weiland. Das Clubheim war proppevoll und die Stimmung unter den Gästen dementsprechend. In seiner Rede bedankte sich Walter Weiland bei seinen Vorstandskollegen, den Mitgliedern und ganz besonders bei den Sponsoren, die dem Verein bis dato die Treue hielten und in Zukunft weiterhin dem Verein zur Seite stehen werden. Einen Blumenstrauss, verbunden mit einem großen "Dankeschön", übergab unser 1. Vorsitzender der Orga-Leiterin des Vereins, Petra Durrang, sowie der neuen Clubheimwirtin Barbara Horzella.

 

Ab 15.00 Uhr folgte an diesem Sonntag noch eine separate Weihnachtsfeier der F- und E-Jugend - natürlich mit einem Auftritt des Weihnachtsmannes(Wer das wohl war?). Als Anerkennung der Leistung dieser beiden Jugendmannschaften wurden noch Geschenke durch den Weihnachtsmann an die einzelnen Spieler übergeben.

 

Im Laufe dieser Veranstaltung wurde auch Uwe Becker als neuer, z.Zt. noch als kommisarischer Jugendleiter, vorgestellt. Zum Einstand des neuen Jugendleiters konnte Walter Weiland eine Spende  eines anwesenden Gönners an Uwe Becker für seine Jugendabteilung überreichen. Dafür recht herzlichen Dank!

 

Mit den besten Wünschen zur Weihnachtszeit und ganz besonders für das kommende Jahr beendete Walter Weiland seine Ansprache und eröffenete das Buffet.

Weihnachtsmarkt in Bexbach am 05.12.2010

 

 

 

Weihnachtsfeier des SV Bexbach Dez. 2010

 

 

 

 

 

Volker Stumpf letztes Spiel der "Generationen!"

 

 

Neue "Schiri's" braucht das Land!